Mood Scents: Düfte, die positiv stimmen

Stefanie Wirnshofer hat nach 15 Jahren in der PR ein Herzensprojekt realisiert: Düfte aus ätherischen Ölen und Edelsteinen, die Stimmungen positiv beeinflussen können. Hier erzählt sie die spannende Entstehung ihrer Beautifulscents.

Mood Scents – Von Stimmungsdüften hörte ich zum ersten Mal 2013, und zwar von einer Heilpraktikerin, die solche Düfte entwickelt hatte. Sie erzählte mir von den fantastischen Ergebnissen, die sie in ihrer Praxis damit erzielt hatte. Mit einer Mischung aus Begeisterung und Skepsis kaufte ich alle Mood Scents, die bis dahin auf dem Markt waren. Was ich in diesem Moment nicht ahnte, dass Mood-Düfte meine ständigen Begleiter werden würden. Kein Meeting, kein Kundentermin, keine Pressekonferenz fand mehr ohne das dazu passende Elixier statt.

Stimmungen entscheiden über Erfolg oder Niederlage, über Harmonie oder Streit. Auf mich und meine Vorhaben wirkten die Düfte so positiv, dass es mir fast vorkam wie ein Wunder. Also verschenkte ich sie an meine Freunde. Manche machten die gleichen Erfahrungen wie ich. Bei einigen traten allerdings auch Erstverschlimmerungen ein. Das bremste mich zunächst ein wenig in meinem Enthusiasmus.

Mood Scents wurden mein Thema

Aber das Thema der Mood Scents ließ mich nicht mehr los. Egal, wie sehr mich andere berufliche Projekte in Anspruch nahmen, immer war da der Wunsch im Hinterkopf, eines Tages eigene solche Düfte zu kreieren. Düfte, die mit einem Sprühstoß helfen, positive Stimmungen zu erzeugen. Allerdings hatte ich keine Ahnung, wie ich es anpacken sollte.

Aber Wünsche, die einen nicht mehr loslassen, kommen nie aus dem Nichts. Sie gehen unbeeindruckt ihren eigenen Weg in Richtung Erfüllung. Also traf ich eines Tages den „König der ätherischen Öle“. Er ist ein deutscher Professor, 82 Jahre jung, und er verfügt über ein grenzenloses Wissen. Zum Beispiel auch darüber: Wenn zu viele Öle gemischt werden, kann das bei manchen Menschen anfangs negative Gefühle auslösen, die sich erst nach einiger Zeit ins Positive umwandeln. Ich lernte von ihm, dass sich der Effekt vermeiden lässt, wenn nur maximal drei unterschiedliche Duftnoten aufeinandertreffen.

Wie gesagt, Wünsche lassen sich nicht beirren. Zur gleichen Zeit erzählte mir eine Bekannte, dass sie in Dänemark zufällig eine alte Frau kennengelernt hatte, deren Sohn sich verletzt hatte. Eine andere ältere Dame hörte die Schreie, kam sofort zu Hilfe und verarztete ihn mit Tinkturen und Kräutern. Die Heilung war phänomenal. Meine Bekannte erzählte mir auch, dass diese Heilerin mit der strahlend positiven Ausstrahlung mit ätherischen Ölen und Edelsteinen arbeitete. Also flog ich nach Dänemark.

Das Wissen einer Heilerin

Die Kräuterfrau war eine Weltbürgerin, die wohl viel älter war, als sie aussah. Ihr Wissen hatte sie sich auf allen Kontinenten des Planeten erworben. Sie erklärte sich spontan bereit, mit mir gemeinsam stimmungsaufhellende Düfte zu kreieren. Wir mischten und testeten eine Woche lang unermüdlich die unterschiedlichsten Zusammensetzungen. Bis ich es wusste: Jetzt war mein Wunschtraum Wirklichkeit geworden. Auch der „König der ätherischen Öle“ war begeistert von unseren noch nie dagewesenen Kreationen und deren Wirkung, als ich sie ihm vorstellte.

In den folgenden Wochen und Monaten traf ich mich mit Chemikern, Energetikern, Neuropsychologen. Gleichzeitig machte ich mich auf die Suche nach den besten natürlichen Ölen, nach Heil- und Edelsteinen aus Fairtrade-Minen, deren Produktionsbedingungen transparent sind. Ich ließ Muster meiner Düfte herstellen, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis verteilte, um die Wirkung zu testen. Als aus den Testern Kunden wurden, wußte ich, dass wir es wirklich geschafft hatten, mit Düften für positive Stimmung zu sorgen.

Es war an der Zeit, diese Wirkung nicht länger einem kleinen Kreis vorzubehalten. Es war an der Zeit, vielen Menschen positive Gefühle zu schenken. Es war an der Zeit, beautifulscents auf den Markt zu bringen! Moos scents für mehr Freude, Leichtigkeit, Selbstliebe, Glück, Erfolg, Harmonie, Entspannung. Wenn Beautifulscents das bei möglichst vielen Menschen erzeugen kann, dann ist mein Traum vollends erfüllt.

Übrigens eine meiner Beraterinnen, Sabine Carlen, sie ist Projektmanager bei Wadi ätherische Öle, hat mir kürzlich folgende Mail geschrieben: Liebe Frau Wirnshofer, es freut mich sehr, dass Sie so eine großartige Arbeit machen. Die Menschen werden Ihnen sehr DANKBAR sein. Sie brauchen Kraft, Selbstliebe und Mut, ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Englisch

Mood scents, Mooddüfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.