Spieglein, Spieglein an der Wand…

Das Kinn ist in der ästhetischen Medizin in den Focus gerückt. Einer repräsentativen Umfrage zu Folge haben Elyas M’Barek bei den Männern und Selena Gomez bei den Frauen die attraktivste Jawline, wie die Amerikaner sagen.

Elyas M’Bareks markantes Kinn empfinden die Deutschen mit großer Mehrheit als besonders attraktiv. Damit lässt der Schauspieler sogar Hollywood-Star Leonardo DiCaprio weit hinter sich. Bei den weiblichen Gesichtern finden die Deutschen die Kinnlinie von US-Sängerin Selena Gomez am attraktivsten – sie landet noch vor Top-Model Heidi Klum.
Die sogenannte Jawline ist derzeit ein großer Trend in den sozialen Medien. Sie prägt das Gesicht und verleiht ihm Kontur. Eine repräsentative Umfrage, die Oktober 2020 im Auftrag von Allergan Aesthetics unter Deutschen im Alter von 16 bis 64 Jahren durchgeführt wurde, greift den aktuellen Trend auf. Untersucht wurde die Attraktivität verschiedener Kinnformen – markant, rundlich und spitz – anhand von jeweils drei weiblichen und männlichen Prominenten. Das Ergebnis: Insgesamt 41,2 % aller Befragten finden die Kieferform von Elyas M’Barek sehr attraktiv oder attraktiv. Mit diesem Wert liegt der erfolgreiche deutsche Schauspieler weit vor Hollywood-Star Leonardo DiCaprio, dessen Kinn immerhin auch 29 % als attraktiv bewerten. Dr. Babak Esfahani, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Köln, überrascht dieses Ergebnis nicht: „Nach den Grundsätzen der Ästhetik wirkt ein Gesicht und auch die Kinn-Kiefer-Linie attraktiv, wenn sie ideale Proportionen, Winkel und bestimmte Verhältnisse zueinander aufweisen. Die Form von Elyas M’Barek erfüllt dieses Prinzip unter den abgefragten Kieferformen am meisten. Leonardo DiCaprio hingegen hat im Verhältnis zu den Proportionen seines Gesichts ein zu schmales Kinn“. Der deutsche Schauspieler schlug zudem eine weitere Hollywood-Celebrity um mehr als das Doppelte: Robert Pattinson. Nur 19,8 % aller Befragten fanden dessen eher spitzes Kinn sehr attraktiv oder attraktiv. Dieses Ergebnis überrascht, denn Pattinson ist einer der derzeit erfolgreichsten Hollywood-Schauspieler, der demnächst den neuen „Batman“ spielen wird. Dr. Babak Esfahani, Facharzt für Plastische Chirurgie in Köln: „Robert Pattinson hat zwar eine deutlich markante Kinnlinie, doch aus ästhetischer Sicht ein zu kleines und zu spitzes Kinn. Für die Rolle eher ungewöhnlich. Denn alle Superhelden – und übrigens auch alle bisherigen US-Präsidenten – haben eines gemeinsam: ein markantes Kinn.“

Bei den Frauen geht weich vor markant

Während bei männlichen Gesichtern ein breites Kinn als attraktiv gilt, zeigt sich bei Frauen ein anderes Bild: Auf Platz 1 der attraktiven Kinnformen landet hier Selena Gomez, deren Gesicht durch weiche, rundliche Konturen geprägt ist. 41,6 % aller Befragten bewerten das Kinn der Sängerin als sehr attraktiv oder attraktiv. Dazu Dr. Esfahani: „Bei Frauen wird die ovale Gesichtsform mit einer V-Form im unteren Kinnbereich als feminin und attraktiv empfunden. Dabei spielt nicht nur der perfekte Abschluss des Kinns eine wichtige Rolle, sondern auch bestimmte Highlights und Lichtreflexe am Kinn. Selena Gomez erfüllt diese Kriterien.“ Mit ihren Gesichtszügen sticht Gomez auch ein echtes Top-Model aus: Heidi Klum. 33 % der Befragten fanden das markante Kinn des deutschen Super-Models als sehr attraktiv oder attraktiv und wiesen ihr damit den zweiten Platz zu. Die Umfrage belegt zudem: Am wenigsten schön wird bei Frauen ein spitzes Kinn empfunden. So bewerteten nur 26,8 % der Befragten die Kinn-Kiefer-Linie der Hollywood-Schauspielerin Reese Witherspoon, deren auffällig spitzes Kinn ihr Markenzeichen ist, als sehr attraktiv oder attraktiv. „Aus ästhetischer Sicht hat Heidi Klum ein zu breites und Reese Witherspoon ein vertikal zu langes und rundliches Kinn“, erklärt Dr. Esfahani das Ergebnis.

Aufs Ganze schauen

Obwohl der Kiefer das Gesicht in besonderer Weise prägt, lässt er sich jedoch nicht separat betrachten. „Eine ganzheitliche Sichtweise auf das Gesicht ist wichtig. Über Geschmack und Vorlieben lässt sich streiten, aber es gibt Grundsätze der Ästhetik. Das Kinn oder die Kinnlinie muss sich in das Gesamtbild des Gesichts einfügen und anpassen – nur so wirkt es natürlich, harmonisch und damit attraktiv“, so Dr. Esfahani. Fordert man die Befragten auf, ihre eigene Kieferform zu beurteilen, sind sie geteilter Meinung: Mehr als die Hälfte sind damit zufrieden oder sehr zufrieden. 44,8% jedoch sind sehr unzufrieden, unzufrieden oder weder besonders zufrieden noch zufrieden. Für sie gibt es Lösungen: Eine definierte Kinnlinie lässt sich mit Gesichtsfillern auf Hyaluronsäurebasis erzielen. Insbesondere, wenn mit zunehmendem Alter in den unterschiedlichen Gesichtspartien Kollagen abgebaut wird, verliert das anfänglich jugendliche Dreieck aus Kinn, Wangen und Stirn seine Spannkraft und beginnt zu hängen, die Kontur zwischen Hals und Kieferlinie verschwindet. Dieser im Fachjargon „Sagging“ genannte Prozess bewirkt einen müden Gesamteindruck des Gesichts. Speziell für diesen Anwendungsbereich wurde Hyaluronsäurefiller wie JuvédermVoluxTM entwickelt. Damit lässt sich etwa mangelndes Volumen wiederherstellen, das durch den natürlichen Alterungsprozess verloren gegangen ist. Auch im jungen Alter kann man damit eine Konturierung der Kinn- und Kieferpartie erzielen. Das Ergebnis: ein frischer, natürlich wirkender Look, ganz ohne OP oder Narkose.

Quelle: Allergan Aesthetics. Repräsentative Online-Umfrage durchgeführt von KANTAR im Oktober 2020, Teilnehmer n = 1054, Männer und Frauen in Deutschland zwischen 16 und 64 Jahren.
Fotos: Allergan

Englisch

Kinn-Korrektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.