Hofgut Hafnerleiten – Urlaub im Themen-Häuschen

Wenn ein Hotel mit Entschleunigung wirbt, bedeutet das meist, dass es kein Wlan gibt und dafür viel Natur. Das Hofgut Hafnerleiten im niederbayerischen Bad Birnbach ist zwar ein solches Refugium inmitten einer beschaulichen Landschaft. Allerdings bietet es weit mehr als eine internetfreie Zone nebst Wiesen und Wäldern.

Da wäre zum einen die Anlage selbst und ihre Architektur. Statt einem anonymen Bau mit zig Zimmern verteilen sich auf 30.000 Quadratmeter zehn wunderschön gestaltete Themen-Häuschen mit hellen Farben und edlen Materialien. Jedes davon ist einzigartig in Design und Atmosphäre, bietet viel Platz, Licht und Natur. Im Baumhaus etwa nächtigen Gäste ein paar Meter über der Erde mit freiem Blick in den Himmel. Das Haus am See besitzt eine Terrasse mit Feuerstelle und direktem Seezugang, drinnen Infrarot-Kabinen, Kuschelkojen und wie alle anderen Häuschen auch eine Teeküche und einen Kamin.

Im Einklang mit der Natur

Die besondere Architektur setzten die Hofgut-Eigentümer Anja und Erwin Rückerl zusammen mit den Architektenbüros Studio Lot , Format Elf und dem Landschaftsarchitekten Wolfgang Wagenhäuser um. Neben den zehn Themen-Häuschen gibt es zwei Teichsuiten auf dem Areal und drei kleine Einzelzimmer, die sich im Haupthaus befinden. Dort erwartet einen auch die Bar, ein Kaminzimmer, der Wintergarten sowie ein großes Esszimmer. Hier können die Gäste abends an einer großen Tafel zusammenkommen – das ist aber kein Muß. Wer lieber unter sich bleiben möchte, kann sich das Abendessen auch direkt aufs Zimmer bzw. in sein Häuschen bringen lassen.
Die Idee zum Hofgut Hafnerleiten hatte Inhaber Erwin Rückerl 1999, als er auf dem Areal die erste Kochschule Niederbayerns eröffnete. Der gelernte Koch und Barista-Meister begann aufgrund der großen Resonanz schon bald damit, Übernachtungsmöglichkeiten zu errichten. Und so nahm das Anwesen über die Jahre hinweg seine heutige Form an. Inzwischen stehen den Gästen auch fünf Wellness-Würfel zur Verfügung: für Massagen, zum Ausruhen und Saunieren. Im Sommer kann man sich zusätzlich eine Open-Air-Behandlung auf einem Floß im Badeteich gönnen – mehr Entspannung geht kaum!

Empfang mit viel Herzlichkeit

Doch es ist, wie eingangs erwähnt, nicht nur die Anlage selbst, die das Hofgut Hafnerleiten von anderen Feriendomizilen und Hotels unterscheidet, die mit Entschleunigung werben, sondern auch das dortige Lebensgefühl. Anja Horn-Rückerl als die gute Seele des Hauses trifft man immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Dazu ein persönlicher Service, zutrauliche Hauskatzen und ein fabelhaftes Essen. Der Hausherr Erwin Rückerl legt mit seiner Küche viel Wert auf ein mediterranes Lebensgefühl, das dank der gemütlich-familiären Atmosphäre im Hofgut Hafnerleiten optimal zur Geltung kommt. Gekocht wird außerdem gemäß dem Ehrenkodex von Euro-Toque (Europäische Union der Köche), der u. a. vorgibt, dass alle Zutaten der Jahreszeit entsprechen und überwiegend von lokalen Zulieferern stammen. Sein umfangreiches Kulinarik-Wissen gibt der Inhaber außerdem auf charmant-kurzweilige Weise in diversen Kochkursen weiter, darunter Grill-, Antipasti-, Barista- und Pasta-Kurse. Ein Aufenthalt im Hofgut Hafnerleiten bietet somit nicht nur Entschleunigung und viel Natur, sondern auch jede Menge Herzlichkeit und eine fabelhafte Küche.
Und wer doch ein wenig mehr Trubel möchte, besucht am besten das knapp neun Kilometer entfernte Städtchen Bad Birnbach. Der Kurort bietet eine wunderschöne Parkanlage, eine Therme und einen Golfplatz, auf dem man auch ohne Platzreife spielen darf.

Adresse: Hofgut Hafnerleiten, Brunndobl 16, 84364 Bad Birnbach. Kontakt: post@hofgut.info, +49 85 63 915 11

Englisch

Ferien in Deutschland, Kulinarik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram.

Pinterest.