Für Sie getestet: Royal Fern „Phytoactive Ampoules“

Ich gesteh’s: Ampullen sind bei mir immer ein Fall für besondere Anlässe. Entweder, weil ich gerade einen Artikel darüber schreibe und ich mich dann selbst überzeugt habe, wieder mal welche zu verwenden. Oder, weil meine Haut gerade müde/trocken/gereizt/Umwelteinflüssen ausgesetzt ist und ein Emergency-Kit braucht. Und genau dazu wurden die Ampullen, zu denen ich hier diese kleine, wahre Geschichte erzählen möchte: Vor einiger Zeit hatte ich, auch im Rahmen einen Recherche für einen Artikel, Peelingpads mit „sanften“ Fruchtsäuren getestet … auf Nachfrage durchaus auch für meine empfindliche Haut geeignet. Doch schon kurz nach der Anwendung sah ich aus wie ein Lobster. In meiner Not griff ich zu den „Phytoactive Anti-Oxidative Ampoules“ von Royal Fern … und konnte förmlich zusehen, wie die Haut sich wieder erholte. Klingt jetzt nach Werbedurchsage, war aber so.

Und was ist der „Powerstoff“ in diesen Ampullen?

Hochwirksame Antioxidantien, allen voran ein Farnextrakt, der sich nachweislich durch unglaubliche Resilienz gegenüber der Umwelt auszeichnet. Schon in der Volksmedizin schätzte man seine entzündungshemmende und -lindernde Wirkung – etwa in Südamerika, wo er seit Jahrhunderten traditionell zur Heilung von Hautkrankheiten und Wunden eingesetzt wurde. Belegt wurde seine antioxidative, anti-entzündliche und antiseptische Wirkung auch in aktuellen Studien – mehr noch, seine geballte Anti-Aging Power (speichert Feuchtigkeit, regeneriert, hemmt den Kollagen-und Elastinabbau, hemmt die Pigmentbildung). Und das sieht und fühlt man ganz deutlich – auch wenn man kein Lobster-Gesicht hat. Und ja, ich verwende die kleinen Fläschchen jetzt öfter, (aus Gründen siehe oben), auch wenn sie ein kleines Vermögen kosten.

„Phytoactive Anti-Oxidative Ampoules“ von Royal Fern, Set mit 15 Ampullen, 160 Euro

Englisch

Ampullen, Phytokosmetik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.