Für Sie getestet: „Retinol Intense Bakuchiol Öl-Gelmaske“ von M.Asam

Schon mal was von Bakuchiol gehört? Es ist DER Trendwirkstoff in der Hautpflege und die pflanzliche Antwort auf Retinol. Zur Erinnerung: Retinol, die reine Vitamin A Säure, gilt unter Dermatologen als einer der effektivsten Wirkstoffe. Er ist gewissermaßen eine Wunderwaffe für den Teint. Er glättet und verfeinert die Haut, stärkt die Gewebestruktur und hilft bei Pigmentflecken. Bakuchiol ist die sanfte Alternative aus der Natur. Zusätzlich zu den anderen Qualitäten wird ihm eine hohe antioxidative Wirkung zugeschrieben, die die Haut vor freien Radikalen schützt, die eine vorzeitige Hautalterung begünstigen. Gewonnen wird der Wirkstoff aus den Samen der Babchi-Pflanze (Psoralea corylifolia). Ayurveda und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) nutzen sie bereits seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel gegen zahlreiche Hautprobleme. Auch bei uns wird Bakuchiol immer beliebter. Er ist auch der Hauptwirkstoff der „Öl-Gelmaske“. Eine ungewohnte Textur für eine Gesichtsmaske.

Eine besondere Formel

Beim Öffnen des Tiegels habe ich einige Schwierigkeiten, weil sich die Schutzfolie sehr hartnäckig und auch dann nur in Teilen entfernen lässt. Ist sie endlich freigelegt, staune ich über das goldgelbe Gel. Erinnert mich irgendwie an Honig, klebt aber nicht. Es ist auch fest genug, dass es nicht zerfließt, wenn man die Masse mit der Spatel aufnimmt. Die reichhaltige Textur lässt sich gut auf dem natürlich zuvor gereinigtem Gesicht, Hals und Dekolleté verstreichen. Die Augenpartie lasse ich frei. Ein leichtes Wärmegefühl macht sich auf der Haut breit. Nicht unangenehm, aber deutlich spürbar. Das ideale Winterprodukt! 10 Minuten lasse ich die Öl-Maske einwirken, während ich eine meine Maniküre auffrische. Klappt gut, weil die Öl-Gel-Textur nicht verläuft und nicht tropft. Beim Entfernen mit lauwarmen Wasser verwandelt sie sich in eine milchige Creme. Die Haut, die darunter zum Vorschein kommt, ist rosig – um nicht zu sagen leicht gerötet. Aber das klingt schnell wieder ab. Der Teint wirkt prall und glatt wie nach einem Intensiv-Treatment bei der Kosmetikerin. Linien und Falten erscheinen minimiert. Allerdings macht sich bald ein leichtes Spannungsgefühl auf meiner Haut bemerkbar. Zeit für Serum und Pflege. Auf ein weiteres Produkt mit Retinol, wie in meiner Nachtcreme enthalten, verzichte ich allerdings. Es könnte meiner Haut zu viel werden.

„Retinol Intense Bakuchiol Öl-Gelmaske“ von M.Asam, 100 ml, ca 30 Euro

Aufmacherphoto: Anna Gorbacheva@iStock

Englisch

Öl-Gel-Maske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram.

Pinterest.