Für Sie getestet: Beautyfood für die Nacht „Mighty Night“ von Hum Nutrition

Ich liebe die Produkte des kalifornischen Beautyfood-Pioniers, seit ich sie vor vielen Jahren in Los Angeles in einem Spa entdeckt hatte. Die leuchtenden Farben der Behälter-Banderolen, die im Regal wie eine Pantone-Farbkarte aufgereiht waren, faszinierten mich. So etwas gab es in Deutschland damals nicht bei Nahrungsergänzungsmitteln. Und dann erst die witzigen Namen der einzelnen Produkte wie „Flatter me“, „Skinny Bird“ oder „OMG“. I was hooked – und habe sofort einige geshoppt.

Beautyfood für eine „Mighty Night“

Umso mehr war ich begeistert als Hum Nutrition auch in Deutschland auf den Markt kam. Das neue Produkt „Mighty Night“, das sich dem Thema „besser schlafen und schöner aufwachen“ widmet, ist wie für mich gemacht. Denn ich schlafe schlecht und wache oft morgens auch optisch „wie gerädert“ auf. Dabei ist es für mich völlig egal, ob Vollmond oder Neumond ist, ob Wölfe heulen oder um mich herum Todesstille herrscht, ob die Vorhänge offen oder geschlossen sind. Ich kann nicht einschlafen.

Was ich nicht schon alles probiert habe, um dem Abhilfe zu schaffen. Ausser dem Kindheitsritual „Schäfchen zählen“ stand abends schon heiße Milch mit Honig, Baldrian und ähnliches Kraut auf meiner Zubettgeh-Liste. Dabei hasse ich Milch. Dass ich sie trotzdem getrunken habe, zeigt schon, wie groß der Leidensdruck war. Trotzdem – nichts hat geholfen – weder konnte ich zeitnah in den Schlaf finden noch durchschlafen. Auch eine optimale Schlaf-Hygiene, wie sie die Schlafforscher empfehlen, habe ich befolgt: Nicht zu spät zu Bett gehen, immer zur gleichen Uhrzeit, vorher weder Fernsehen noch Computerspielen noch E-Mails lesen, und so weiter. Fakt ist: Spätestens um vier Uhr morgens ist meine Nachtruhe beendet. Was danach kommt, sind bestenfalls nur noch Wach-Träume.

Erholung für Körper und Haut

Mit einer Kombination aus Baldrianwurzel, Hopfen und Passionsblume soll „Mighty Night“ einen erholsamen Schlaf fördern, während sich Ubiquinol (CoQ10), Ceramide und Ferulasäure um die Haut kümmern.

„Im Schlaf wird die Haut repariert, neue Zellen gebildet und gegen Feuchtigkeitsverlust und Schäden durch freie Radikale gestärkt. Baldrianwurzel und Hopfen sind Kräuter, die ich für eine bessere Schlafqualität empfehle und die für die Erholung über Nacht entscheidend ist“, sagt Amerikas „Sleep Doctor“ Dr. Michael J. Breus.

Also nehme ich abends vor dem Zubettgehen zwei der nachtblauen, veganen Kapseln ein. In der Tat schlafe ich schon am ersten Abend schneller ein, regelmäßig durchschlafen kann ich zwar immer noch nicht. Aber nach vier Wochen finde ich, dass ich erholter aufwache und man das auch meiner Haut ansieht. Schließlich vollzieht sich nachts der „Schönheitsschlaf“ von innen.

Schön schlafen, schöner aufwachen

Der Körper produziert im Schlaf vermehrt Kollagen, dadurch verbessert sich langfristig die Elastizität der Haut. Nachts wird auch das Hormon Melatonin, das den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert, ausgeschüttet. Zusätzlich sinkt das Stresshormon Cortisol während der Schlafphasen. Dadurch können sich Körper und Haut besser regenerieren. Während der Tiefschlafpasen werden außerdem 75 Prozent der wichrtigen Wachstumshormone ausgeschüttet, die für Hautreparatur und Zellerneuerung mit verantwortlich sind.

Auch wenn ich immer noch nicht in jeder Nacht durchschlafe und öfter zur sogenannten „Wolfsstunde“ zwischen drei und vier Uhr morgens aufwache, sieht man es meiner Haut nicht mehr an. Und das werte ich schon als großen Erfolg!

„Mighty Night“ von Hum Nutrition, 60 Kapseln, ca. 44,90 Euro

Englisch

Schlaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.