Für Sie getestet: Primer „Le Privilège Base Traitante“ von Rivoli

lachen-girls-haut-fröhlich-freude-cultureandcream-blogpost

Ich benutze in der Regel keine Foundation, weil ich das Gefühl nicht mag, dass etwas auf meiner Haut „liegt“, und deshalb brauche ich auch keinen Primer. Das dachte ich zumindest bisher. Aber die „Base Traitante“ ist Tönung und Hautpflege in einem. Ein polyphenolisches Molekül aktiviert die natürlichen Abwehrmechanismen zum Schutz gegen UV-Strahlung. Als Hyaluronsäure-Vorläufer fördert es die Produktion von Hyaluronsäure-Molekülen, die auf natürliche Weise in unserer Haut vorhanden sind. Also starte ich meinen Test.

Ist der Primer zu hell oder zu dunkel?

Nach Reinigung und Tagespflege trage ich morgens den Primer zum ersten Mal auf. Die getönte Textur sieht in dem schweren zylindrischen Glasflakon ziemlich dunkel aus. Zu dunkel für mich? Doch als ich einen Pumpstoß davon auf meine Fingerspitzen gebe, ändert sich mein Eindruck ins Gegenteil. Der Rivoli-Primer könnte zu hell sein für meine eher mediterrane Haut. Trotzdem verteile ich ihn gleichmäßig im Gesicht. Das leichte, cremige Fluid lässt sich gut verstreichen. Die entnommene Menge reicht aus. Das Produkt ist ziemlich ergiebig. Schon mal ein Vorteil bei dem Preis.

Auch auf dem Gesicht aufgetragen und gut verteilt, erscheint mir das Ergebnis ziemlich hell, als würde die Schicht oben auf der Haut verbleiben, ohne mit dieser zu verschmelzen. Ich warte. Doch nach kurzer Zeit ist der Primer eingezogen und hat sich meinem natürlichen Hautton perfekt angepasst. Erstaunlich. Auch das beschwerende Make-up-Gefühl bleibt aus. Um das optische Ergebnis zu überprüfen, stelle ich mich mit einem Vergrößerungsspiegel extra ans Fenster mit Morgensonne, um zu sehen wie die Tönung im Tageslicht aussieht.

Wie ungeschminkt

Für mich ist das ein besonders wichtiger Aspekt, denn das ist das Gesicht, das ich meiner Umwelt präsentieren möchte. Die Haut soll ungeschminkt aussehen und von sich heraus strahlen. Auch wenn ich keine Foundation benutze, möchte ich trotzdem ein verfeinertes und ebenmäßiges Hautbild zur Schau stellen. Und genau das erfüllt der Primer. Er glättet und verleiht dem Teint sofort eine frischere Ausstrahlung. Die Haut sieht hydratisiert und angenehm aufgepolstert aus. Bien fait! Bei regelmäßiger Anwendung soll „Le Privilège Base Traitante“ sogar Rötungen beseitigen und Poren minimieren.

Le Privilège Base Traitante“ von Rivoli, 50 ml, 205 Euro

Englisch

Primer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.