Für Sie getestet: Zahnpflege-Set „Whitening Collection“ von vVardis

Vardis-oral-care-zahnpflege-mundhygiene-zähneputzen-cultureandcream-blogpost

Zwei Schwestern, eine Vision. Die beiden Zahnärztinnen Haleh und Golnar Abivardi wollen Karies, weltweit die am weitesten verbreitete Krankheit, erfolgreich bekämpfen und die Mundgesundheit für alle Menschen verbessern. Mit einer innovativen Zahnpflege-Linie. Dafür bieten sie eine Allianz von schweizerischer Reinheit und Präzision mit hochmoderner Wissenschaft auf. Die Gründerinnen sind überzeugt davon, dass die richtige Mundpflege die unverzichtbare Grundlage für ganzheitliche Gesundheit und Wohlbefinden ist. Und dazu gehören auch schöne weiße Zähne.

Zahnpflege von innen und außen

Das zentrale Element der vVardis-Zahnpflege ist die patentierte WX-Formel, die in Kombination mit Fluorid die Zähne in eine schützende Matrix hüllt. Wirkt auch bei beginnender Karies. Der Zahnschmelz wird von innen repariert und remineralisiert, um ihn langfristig zu bewahren. Gleichzeitig werden die Zähne aufgehellt, ohne dass Peroxid oder Schleifmittel im Spiel sind. Die Aufhellung soll nicht nur bei natürlichen Zähnen funktionieren, sondern auch bei Veneers, Kronen und Kompositfüllungen.

Ich teste die vier Produkte in der Soft-Mint-Version. Es gibt die Zahnpflege auch in dunkelgrüner Verpackung mit Strong-Mint-Geschmack. Auf die Zahnbürste „Rheinholz“ aus nachhaltig beschafftem – so steht es in der Beschreibung – und unbehandeltem Schweizer Buchenholz trage ich die Zahnpasta „Edelweiss“ auf. Obwohl ich normalerweise elektrisch putze, ist die Holzzahnbürste angenehm in der Anwendung. Ohne dass ich fest aufdrücken muss, habe ich das Gefühl, dass Oberflächen und Zahnzwischenräume ordentlich gereinigt werden.

Aufhellendes „Gletscher“-Gel

Die Paste mit der WX-Formel, antibakterieller Alpenrose und antioxidativem Edelweiß-Extrakt mit Minze schmeckt angenehm frisch. Die Zähne sind hinterher wundervoll glatt geputzt wie mit einer mikrofeinen Schutzschicht überzogen. Ich will noch mehr tun für ein gesundes, weißes Lächeln: „Aletsch“, benannt nach dem größten Gletscher der Alpen, ist ein Gel-Serum zum Aufbürsten. Neben der WX-Formel enthält es hochwirksame, bioaktive Substanzen, die die Zähne aufhellen sollen, ohne sie zu schädigen.

Das gletscherblaue Gel ist nahezu geschmacksneutral und lässt sich mit dem kleinen Bürstchen ganz einfach in einer dünnen Schicht auf den Zähnen verstreichen. 10 Sekunden mit geöffneten Lippen warten, dann ist es angetrocknet. Die nächsten 30 Minuten soll ich weder etwas trinken oder essen. Im Gegensatz zu anderen Aufhellern hat man hier keinen fiesen Geschmack im Mund, man muss hinterher auch nicht spülen.

Strahlend-helle Zähne

Ich wende „Aletsch“ mit den anderen Produkten täglich an. Was ich im Spiegel sehe, begeistert mich: gesunde, strahlend-helle Zähne, keine Reizungen am Zahnfleisch. Nicht vergessen zu erwähnen möchte ich auch das Mundwasser „Weissbad“, den Vierten im Bund der Zahnhygiene. Es trägt den Namen eines kleinen Orts im Schweizer Kanton Appenzell, der berühmt ist für seine Thermal- und Mineralquellen. Das alkoholfreie Mundwasser aus der Zahnpflege-Linie wirkt ebenfalls aufhellend bei Flecken und Verfärbungen, schützt Zähne und Zahnfleisch vor Empfindlichkeit und Zahnschmelzerosion.

Übrigens sehen die Schweizer vVardis-Produkte noch dazu sehr stylisch aus im Badezimmer. Zudem sind alle nachhaltig, vegan, kosher und frei von Tierversuchen.

„Whitening Collection“ von vVARDIS in der Box mit vier Produkten, 149 €. Jedes gibt es natürlich auch einzeln zu kaufen.

Englisch

Zahnpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.