Für Sie getestet: Halscreme „Phytoceutix Neck- & Décolleté Cream“ von Doctor Duve

Halscreme und Dekolleté-Pflege. Das Thema ist heiß umstritten in der Kosmetik. Braucht man sie oder braucht man sie nicht? Kann man nicht einfach seine Gesichtscreme auch für den Hals und das Dekolleté mit benutzen? Kann man schon, aber man muss es auch tun. Und genau das ist viel zu oft nicht der Fall ist, das weiß auch der Münchner Dermatologe Dr. Stefan Duve. Er sagt:

„Meine Erfahrung aus mehr als 20 Jahren zeigt, dass Hals und Dekolleté bei Pflege und Schutz häufig zu kurz kommen – dabei sind hier Schäden viel schwieriger zu beheben als im Gesicht. Deshalb sind ein guter Sonnenschutz und eine sorgfältige Pflege so wichtig!“

Mit der Gesichtscreme auch an Hals und Dekolleté zu arbeiten, ist besser als gar nichts. Aber wer noch einen Schritt weiter gehen will, legt sich ein Spezial-Produkt zu. Deshalb hat Dr. Duve seine Medical Skin Care-Linie in Zusammenarbeit mit einem renommierten Schweizer Labor um eine gezielte Hals- und Dekolleté-Pflege erweitert. Mit ihrer speziellen Wirkstoffmischung sorgt sie noch intensiver für eine glatte und geschmeidige Haut in diesen beiden oft vernachlässigten Zonen. Sie enthält eine effiziente Wirkstoff-Kombination aus Peptiden und wertvollen pflanzlichen Ingredienzien.

Anti-Aging-Stars

Da wären erstmal Peptide. Es sind – einfach erklärt – kleine Eiweiß-Bausteine, die sich wiederum aus kurzen Ketten von Aminosäuren zusammensetzen. Sie gelten als die neuen Super-Stars in der Anti-Aging-Pflege. Warum? Peptide aktivieren die Kollagen- und Elastin-Produktion und reduzieren somit die äußeren Zeichen von Hautalterung wie Knitterfältchen und Erschlaffung.

Außerdem ist in der Creme eine Geheimwaffe aus der Ayurvedischen Medizin zu finden: indischer Weihrauch (Boswellia). Aufgrund der enthaltenen Säure wirkt Weihrauch stark entzündungshemmend und verschafft bei zahlreichen Hautinfektionen Linderung. Weitere pflanzliche Aktivstoffe wie der aus dem Tarabaum gewonnene Caesalpinia Spinosa Fruit Extrakt regenerieren die Haut und schützen sie zugleich intensiv vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die Struktur wird gefestigt, das Hautbild sieht straffer und jünger aus.

Halscreme hat sich gelohnt

Ich benutze, seit ich mich schon von Berufswegen intensiv mit Beauty beschäftige, eine spezielle Halscreme. Erstens weil meine nicht gerade preiswerte Gesichtscreme dann länger hält und zweitens, weil ein exakt auf die Bedürfnisse der sensiblen Zonen an Hals und Dekolleté abgestimmtes Produkt effektiver wirkt. Wenn ich in den Spiegel schaue, weiß ich, dass es sich gelohnt hat: keine Falten, keine Unebenheiten und keine Knitterfältchen.

An der „Phytoceutix Neck- & Décolleté Cream“ von Doctor Duve gefällt mir besonders die sahnig-weiße Textur. Ich massiere die Creme täglich morgens und abends sanft auf Hals und Dekolleté ein. Die geruchsneutrale Textur lässt sich gleichmäßig dünn verteilen – ich lasse auch die Halsseite im Nacken nicht aus! -, zieht schnell und rückstandslos ein. Kein optischer Fettglanz auf der Haut und keine Flecken auf der Kleidung.

„Phytoceutix Neck- & Décolleté Cream“ von Doctor Duve, 50 ml, 79 Euro

Englisch

Halscreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.