Für Sie getestet: Kochbuch der Lanserhof Medical Experts „Die heilende Kraft der Ernährung“

Ich esse gerne, aber ich mag nicht kochen. Dafür genieße ich es umso mehr, bekocht zu werden. Glücklicherweise habe ich zwei Schwestern und Freunde um mich, die nicht nur exzellent, sonder auch liebend gerne kochen. Trotzdem meiner mangelnden Kochfreude lege ich Wert darauf, mich gesund und möglichst pflanzenbasiert zu ernähren in der Zeit, in der niemand für mich kocht.

Schon aus diesem Grund kam mir das neue, großformatige und hochwertige Buch der Lanserhof Medical Experts „Die heilende Kraft der Ernährung“ gerade recht. Es enthält viel Wissenswertes über gesunde Ernährung, über Micro-und Makro-Nährstoffe und wir unser Darm funktioniert – und dazu einfache Rezepte, die sogar ich auf den Teller bringe.

Aus dem Lanserhof Kochbuch gekocht

Ich versuche mit erst einmal mit etwas ganz Einfachem aus dem neuen Kochbuch – einem Aufstrich. Meine Wahl fällt auf Kürbis-Möhren mit Avocado und Joghurt mit Leinöl. Das sind alles Lebensmittel, die ich gerne esse. Das Gemüse vorbereiten ist kein Hexenwerk und geht schnell: Möhren putzen, schälen, schneiden, den Hokkaido-Kürbis schälen und entkernen. 10 Minuten weichgaren. dann werden die Gemüsestücke nur noch zusammen mit den Haferflocken und dem Leinöl glatt püriert. Gewürzt wird mit Steinsalz, Bittergewürz und geriebenem Ingwer. Fertig! Schmeckt lecker! Die Zubereitung hat mich nicht mehr als eine halbe Stunde gekostet. Im Kühlschrank hält sich der Aufstrich circa zwei Tage. Nicht viel länger hat auch das Mediterrane Ofengemüse mit Schafskäse nicht gedauert. Genau richtig für mich, weil ich auch nicht gerne lange in der Küche stehe.

Dass der Lanserhof gerade jetzt mit einem Gesundheits- und Ernährungskochbuch auf den Markt kam, ist kein Zufall. Nach dem österreichischen Mutterhaus in Lans, der bayerischen Dependance am Tegernsee eröffnet im Mai der Lanserhof Sylt eine weitere Location. Das Health Resort im hohen Norden liegt eingebettet in eine einzigartige Landschaft mitten in den Dünen von List mit dem außergewöhnlichen Klima der Nordsee. Es ist die perfekte Symbiose für das ganzheitliche Lanserhof-Konzept.

Auf dem höchsten Punkt der Insel

Zu den neu entstandenen Gebäuden auf dem ehemaligen Offiziersheimareal im Nordosten von Sylt zählt gehört das Hauptgebäude mit 55 hochwertig eingerichteten Zimmern und Suiten. Außerdem gibt es einen großzügigen Spa-Bereich mit modernstem Fitness-Areal, Saunen, Dampfbäder sowie einem Indoor- und Outdoor-Salzwasserpool mit Gegenstromanlage. Hochmoderne Behandlungs-, Beratungs- und Bewegungsräume nehmen eine Grundfläche von 20.000 qm ein. Ob Fasten, Regeneration oder Energie-Therapien, auch im Lanserhof auf Sylt trifft Naturheilkunde auf modernste Medizin und Diagnostik.

Das Ziel für den renommierten Düsseldorfer Architekt Christoph Ingenhoven war, einen besonders nachhaltigen und gesunden Ort zu schaffen, wo der Gast im Einklang mit der Natur neue Kraft und Energie tanken kann und gleichzeitig einen Rückzugsort findet. Orientiert hat man sich an den klassischen Friesenhäusern und ihren Reetdächern, um eine perfekte Einbindung der Architektur in die umgebende Dünenlandschaft zu erreichen – ein zentrales Anliegen dieses Projekts, das die geschützte Landschaft und die Tierwelt respektiert. Reduziert und zeitlos ist nicht nur die leichte, offene Gebäudearchitektur Reduziert und zeitlos ist nicht nur die leichte, offene Gebäudearchitektur mit Europas größtem Reetdach, sondern auch das Innere. Harmonisch-schlichte Räume mit naturbelassenen, ausgewählten Materialien. Hier steht ganz klar nur eines im Mittelpunkt – die ganzheitliche Erholung der Gäste.

Lanserhof Medical Experts „Die heilende Kraft der Ernährung“*, Dr. Christian Harisch (Hrsg.), GU Verlag, 288 Seiten, 34 Euro

*Das ist ein Partnerlink. Sie bezahlen nicht mehr, sondern machen unserem Team eine kleine Freude. Danke!

Englisch

Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.