Für Sie getestet: Sonnenschutzstick „Solaire Stick Très Haute Protection SPF 50+“ von Payot

Einen Sonnenschutzstick in der Handtasche ist für mich im Sommer ein absolutes Muss. Nur ist es schwierig, einen zu finden, der im Gesicht ausreichend UV-Schutz bietet und dabei keine sichtbaren Spuren nach dem Auftragen hinterlässt.

Der Sonnenschutzstick von Payot ist gerade rechtzeitig und äußerst willkommen in meiner Post gelandet. Er ist mit einem sehr hohen Schutzfaktor SPF 50+ (UVB + UVA + langes UVA) ausgestattet und besitzt eine handliche Reisegröße, sodass er in jede Tasche passt.

„Spurloser“ Sonnenschutzstick

Am besten aber gefällt mir die Textur an dem Sonnenschutzstick aus einem schmelzenden, festen Öl. Sie ermöglicht ein unsichtbares Finish im Gesicht. Ich trage ihn auf den Wangen auf, damit die UV-Strahlen die roten Äderchen nicht attackieren können. Er schützt verlässlich meine Lippen und die Nase. Sogar für die empfindliche Augenkontur kann ich ihn verwenden, weil die Formel umparfümiert ist.

Der Sonnenschutz im Stick-Format ist angereichert mit Bio-Buriti-Öl. Die wasserfeste Formel mit unsichtbarem Finish verleiht mir einen strahlenden Teint und verlängert die Bräune auf natürliche Weise.

Meeresfreundliche Sonnenpflege-Linie

Der kleine Stick hat natürlich noch „große Brüder“, denn Payot hat mit Solaire eine komplette Sonnenpflege-Linie aufgelegt mit fünf Produkten, die allen Ansprüchen gerecht werden. Sie alle besitzen außerdem saubere Formeln, die das marine Ökosystem schonen. Dazu haben die Payot Laboratorien einen ozeanfreundlichen Filterkomplex entwickelt, der aus organischen Filtern und roten Algen besteht.

Diese außergewöhnliche Rotalge Porphyra Umbilicalis aus Korea, dem führenden Land in der Algen-Aquakultur, hat sich seit Tausenden von Jahren an ihre feindliche und sich ständig verändernde Umgebung angepasst. Durch diese Kombination konnte der erste wasserfeste Film natürlichen Ursprungs entwickelt werden, der verhindert, dass Sonnenschutzmittel beim Schwimmen in die Meere gelangen.

Umweltfreundlich ist auch die neue Verpackung der Produkte ohne Kartonage. Die Tuben bestehen aus mindestens 42 Prozent recyceltem Kunststoff, eine Flasche aus 50 Prozent recyceltem Kunststoff und auch der Stick ist recycelbar.

Engagement für die Weltmeere

The Coral Planters ist eine gemeinnützige Organisation, die sich gegen die Zerstörung von Korallenriffen einsetzt. Sie legt künstliche Riffe an, um die Artenvielfalt der Meere zu erhalten. Payot engagiert sich gemeinsam mit The Coral Planters für den Erhalt der Ozeane und finanziert die Anpflanzung mehrerer Korallenriffe vor den Malediven. Das finde ich hat unsere Unterstützung verdient.

„Solaire Stick Très Haute Protection SPF 50+“ von Payot, 15 g, 25 Euro

Sonnenschutzstick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Reisen ist meine Leidenschaft.
Beauty meine Passion.
Mehr über mich und cultureandcream

Abonniere Culture & Cream.

    Ja, ich möchte den CultureAndCream Newsletter abonnieren. (Keine Angst, wir verschicken nur einmal monatlich!)


    Hinweise zu der mit der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Instagram.

    Pinterest.